Ab Januar werden die vier bisherigen Kirchenbüros in Pries zusammengeführt. In der Friedrichsorter Straße 22 neben der Kirche zum Guten Hirten kommen dann alle Telefonanrufe und Anfragen an. Dadurch kann auch in Urlaubs- und Krankheitszeiten eine kontinuierliche Besetzung des Kirchenbüros gewährleistet werden.

Die Entscheidung für ein zentrales Kirchenbüro geht insbesondere auf die Empfehlung der Gemeindesekretärinnen zurück, die in einem längeren Beratungsprozess festgestellt haben, dass die meisten Kontakte mit den Büros heute über Telefon und E-Mail zustande kommen. Dadurch, dass mehrere Personen in einem Büro zusammenarbeiten, können die vielfältigen Aufgaben untereinander aufgeteilt werden.

Daniela Fräter, die das Kirchenbüro in Schilksee übergangsweise übernommen hatte, scheidet zum Jahresende aus. Wenn dann im Sommer 2024 Maike Graage-Buhr – bislang Holtenau – in Rente geht, soll eine Stelle neu besetzt werden.   

Die vertrauten Telefonnummern der Kirchenbüros werden vorerst nach Pries umgeleitet, bis eine neue Telefonanlage zur Verfügung steht. Per E-Mail ist das Büro unter kontakt@kompass-kirche.de erreichbar.

Das Kirchenbüro in Pries ist ab Januar besetzt:

Dienstag 10.30-12.00 Uhr

Donnerstag 09.00-12.00 Uhr

Freitag 09.00-12.00 Uhr